X

DIL L74 Optisches Dilatometer

Optisches-Berührungsloses-Dilatometer – CTE-Ausdehnungsmessung

Beschreibung

Auf den Punkt gebracht

Das Optische L74 Dilatometer wurde entwickelt um die anspruchsvollen Anwendungen der Glas-, Keramik-, Metallindustrie und Energiewirtschaft zu erfüllen.

Eine hochauflösende CCD-Kamera ermöglicht eine visuelle Echtzeitanalyse der Probenexpansion – entweder als Einzelbild oder als Videosequenz. Der Vorteil dieses Verfahrens ist es, dass die Probe dabei mit keiner Kraft belastet wird. Bei weichen Proben oder bei Proben die Ihre Festigkeit während der Messung verändern, wird das Ergebnis durch den Anpressdruck eines klassischen Dilatometers nicht verfälscht.

In der LINSEIS Evaluation Software sind mehrere Korrektur- und Analyse-Funktionen integriert und die einzigartige horizontale Bauweise ermöglicht dabei anspruchsvollste Anwendungen.

Der besondere fest-flüssig-Adapter ist eine Erweiterung und ermöglicht Volumenmessungen von Feststoffen, Flüssigkeiten und fest-flüssig Phasenübergängen. Ebenso ist ein spezieller Probenhalter zur Vermessung starrer Folien erhältlich, welche sich bei einem Schubstangendilatometer aufgrund der wirkenden Kräfte zu sehr durchbiegen würden.

Funktionen:

  • Berührungslose Dehnungsmessung
  • Hochauflösende CCD-Kamera
  • Optisches Fleximeter

Messprinzip

In einem optischen Dilatometer wird die Probe während der Messung mit einer Referenz verglichen. Das Ergebnis ist die Differenz zwischen den beiden Linien. Das Sichtfeld hat eine Fläche von 3,3 x 2,8 mm.

Optische Dilatometer-Detektion von Probe und Referenz

Optische Dilatometer – Detektion von Probe und Referenz

 

Sie interessieren sich für ein optisches Dilatometer?

Sie möchten eine Auftragsmessung durchführen?

Kontaktieren Sie uns!

 

Anfrage senden >>

Spezifikationen

Schwarz auf Weiß

Dilatometer mit DSC Option

Modell DIL L74 OD*
Temperaturbereich:  -100°C bis 500°C
RT bis 500/1000/1500/2000°C
Optisches Messsystem: Optisches Dilatometer, ausgestattet mit einer hochauflösenden Kamera und vollautomatischem Fokus
Sichtfeld: 3.3 x 2.8 mm
Messsystem:  optisch, kontaktlos
Genauigkeit: bis 1 µm
Atmosphäre:  oxidierend (optional: red., inert und Vakuum)
Vakuum: bis 10E-5 mbar
Heizrate: 0.01 bis 100 K/min
Interface: USB

*Spezifikationen hängen von den Konfigurationen ab

Software

Werte sichtbar und vergleichbar machen

Die leistungsfähige, auf Microsoft® Windows® basierende LINSEIS Thermoanalyse Software übernimmt bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von thermoanalytischen Experimenten, neben der eingesetzten Hardware, die wichtigste Funktion. Linseis bietet mit diesem Softwarepaket eine umfassende Lösung zur Programmierung aller gerätespezifischen Einstellungen und Steuerungsfunktionen, sowie zur Datenspeicherung und Auswertung. Das Paket wurde von unseren hausinternen Softwarespezialisten und Applikationsexperten entwickelt und jahrelang erprobt.

Linseis LFA 500 Software

Allgemeine Funktionen

  • Echtzeit-Farbdarstellung
  • automatische und manuelle Skalierung
  • Darstellung der Achsen frei wählbar (z. B. Temperatur (x-Achse) gegen Delta L (y-Achse))
  • Mathematische Berechnungen (z. B. erste und zweite Ableitung)
  • Abspeicherung kompletter Auswertungen
  • Multitasking-Funktion
  • Multi-User-Funktion
  • Zoommöglichkeit verschiedener Kurvenausschnitte
  • Beliebig viele Kurven können zum Vergleich übereinander geladen werden
  • Online Help Menü
  • Freie Beschriftungen
  • EXCEL® und ASCII Export der Messdaten
  • Datenglättung
  • Nullkurven werden verrechnet
  • Cursor-Funktion
  • Statistische Kurvenauswertung (Mittelwertskurve mit Vertrauensintervall)
  • Tabellarischer Ausdruck der Daten und Ausdehnungskoeffizienten
  • Berechnung von Alpha Phys, Alpha Tech, relative Ausdehnung L/L0
  • Kurvenarythmetik, Addition, Subtraktion, Multiplikation

Applikationen

Video

Expertenwissen kurz und knapp

Downloads

Alles auf einen Blick

Linseis Produktbroschüre Optisches Dilatometer

Optisches DIL (PDF)

Download

Linseis Dilatometer Software

DIL Software (PDF)

Download