X

Elastizitätsmodul

Das Elastizitätsmodul (auch: Zugmodul oder Youngscher Modul, benannt nach dem englischen Arzt und Physiker Thomas Young) ist ein Materialkennwert aus der Werkstofftechnik, der den Zusammenhang zwischen Spannung und Dehnung bei der Verformung eines festen Körpers bei linear elastischem Verhalten beschreibt.

Der Elastizitätsmodul wird mit E-Modul oder als Formelzeichen mit E abgekürzt.

 

TMA PT 1000

TMA-1000
  • Hochleistungsgerät für die  Thermo-mechanische Analyse (TMA)
  • LVDT-Wegsensor mit höchster Auflösung und einer digitalen Auflösung von 0,125nm /Digit
  • Einstellbare Kraft und Frequenz
  • Temperaturbereich: -260 bis 1000°C
Details

TMA PT 1600

TMA-1600
  • Hochtemperatur Thermomechanische Analyse
  • Präzise Kraft- und Frequenzkontrolle
  • Vakuumdichtes Design
  • Temperaturbereich: -150 bis 1400/1600°C
Details