X

THB 100 – Gepresstes Rohrmaterial – Wärmeleitfähigkeit

Gummimaterialien und Kabelisolierungen – Wärmeleitfähigkeit

Wärmeschrumpfende Materialien werden bei höheren Temperaturen weich und passen sich auf diese Weise der Form des darunter liegenden Objekts an. Dieser Materialtyp eignet sich folglich zum Abdichten und Schützen von Kabelbäumen, Kabeln, Rohren und Schläuchen. Die meisten Kabelisolierungen bestehen aus verschiedenen thermoplastischen Materialien, die häufig einen Anteil an Silanen enthalten. Ihre Wärmeleitfähigkeit ist aufgrund der vielfältigen Einsatzgebiete von Bedeutung und sollte den Anwendern daher bekannt sein.

THB 100 - Gepresstes Rohrmaterial – Wärmeleitfähigkeit

App. Nr. 02-006-002 THB 100 – Gepresstes Rohrmaterial – Wärmeleitfähigkeit

Die gemessene Probe war ein gepresstes Rohrmaterial. Die Wärmeleitfähigkeit wurde mit dem THB-100 bei Raumtemperatur, 50 °C und 110 °C ermittelt. Dazu wurde die Probe zusammen mit dem THB-Sensor (Sandwich-Aufbau) in einem Ofen platziert. Dabei war zu beobachten, dass die Probe bei höheren Temperaturen weicher wird, während sie bei Raumtemperatur hart ist – ein typisches Verhalten für diese Art von Material. Die Kurve zeigt, dass die Wärmeleitfähigkeit zunächst bis 50 °C abnimmt und dann schnell bis 110 °C ansteigt. Dieser Anstieg wird wahrscheinlich durch die Erweichung des Materials verstärkt und dadurch wird der thermische Kontakt zum Sensor deutlich verbessert.

Related instruments

THB 100

THB – Transient hot Bridge – Messung der Wärmeleitfähigkeit und der Temperaturleitfähigkeitmittels Foliensensoren

Betriebstemperatur:

  • –150°C bis 200°C
  • -150°C  bis 700°C
Details